Was lange währt, wird sehr sehr gut: ein toller Platz vor dem Gemeindehaus.

Jetzt strahlt er wieder unser Vorplatz. Kleine Idylle vor dem Gemeindehaus.
Fleißige Helfer sind auch schon da. Auch Brunn ist wieder toll vertreten.

Sogar 2 von den 3 Tenören konnten für

 die Einweihungsfeier gewonnen werden.

Schon füllt sich der Platz und auch die Bänke wurden

 schon benutzt. Der Bürgermeister mit Frau kam auch.

Letzte Vorbereitung und Sicherheitsschau. Der Kirchenchor formiert sich auf den neuen Wiese.
Eröffnungsstück mit unserem Posaunenchor. Begrüßung  durch unseren Pfarrer Michael Grell.
Erfrischendes Sommerlied des Chores stimmt ein. Aufmerksame Zuhörer aus dem ganzen Dorf.
Einladende Worte unseres kirchlichen Oberhauptes. Sogar die Kleinsten hörten zu; na ja, zeitweise !!!
Was wäre so eine Feier ohne unsere beiden Chöre?
Nach Gebet und Segen ein blumiger Dank an die 3  Initiatoren der Umgestaltung: Gisela Wirth, Frau Oehl und Katrin Schödel.

Und im Innenhof laufen schon die Vorbereitungen 

auf Hochtouren. Da strömen dann auch alle hinein.

Unser Kassenteam wacht gut über die Einnahmen. Kein Wunder! Ist ja auch die Kirchepflegerin dabei.
Das "erfahrene" Schankteam. Die eifrigen Griller. "Gut schwitz!", war da angesagt!!!
So wurde die Einweihung ein gelungenes Gemeindefest.
Allen Helfern dazu herzlichen Dank.

Herzlichen Dank auch an alle,
die bei der Umgestaltung mitgeholfen haben,
in welcher Form auch immer.

Viele fleißige Hände können gemeinsam viel erreichen

Gott sei Dank !!!